Altena

Ein kleiner Ausflug in unsere Heimatstadt , die Provinz lässt grüßen ;-)
Die Heimat der MSC-er liegt in Südwestfalen im Land Nordrhein - Westfalen. In der kleinen Stadt Altena ( Märkischer Kreis ) , in der unter dem Dach des Stadtsportverbandes immerhin fünftausend Aktive ihren diversen sportlichen Neigungen nachgehen, fühlt sich unser Motorsportclub gut aufgehoben.
Die Lenne, Nebenfluß der Ruhr, die ihrerseits den Rhein mit ihrem Wasser speist, teilt unsere Stadt in Täler und Stadtteile auf. Beiderseits der Lenne, die nach vielen Anstrengungen inzwischen sauberes Wasser führt und fischbar ist, steigen die bewaldeten Berge auf. Die Mischwälder reihen sich wie eine Kette um unsere Stadt und bilden die " grüne Lunge " Altenas.
Im Stadtkern steht auf einem bewaldeten Grauwackefelsen das Wahrzeichen der Stadt, die Burg Altena.
Um die Burg ranken sich viele Anekdoten und Sagen. So soll die Burg um 1000 n. Chr. unter Kaiser Otto III. mit zwei Brüdern aus dem Geschlecht der Orsini erbaut worden sein. Als der Graf von Arnsberg von dem Bau der Feste hörte soll er den Ausspruch getan haben : die Burg liegt mir " all to nah ". Der Name Altena könnte hiervon abgeleitet sein. Gesichert ist dagegen, das die Stadt Altena 1122 n.Chr. in der Gründungsurkunde des Klosters Cappenberg erwähnt wurde und ein Graf Adolf von Altena ( Graf Adolf III. von Berg ) als erster Zeuge aufgeführt ist. Erst nach 1198 nannte sich das Adelsgeschlecht die Grafen von der Mark.
Innerhalb des Burggeländes befindet sich die älteste Jugendherberge der Welt, die der Lehrer Richard Schirrmann im Jahre 1912 einrichten ließ und die 1935 zur Weltjugendherberge ernannt wurde. Bis heute ist die Jugendherberge das Ziel vieler Jugendgruppen und Wanderer.
Die Burg, das Burgmuseum und das unterhalb der Burg liegende Drahtmuseum erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Ein Besuch der Heimat der MSC-er lohnt sich, was nicht zuletzt die vielen Besucher aus unserem benachbarten Ausland unterstreichen.
Die großzügige Parkmöglichkeit auf dem großen Parkplatz " Langer Kamp " - auch Austragungsort der MSC Turniere - direkt am Fuß der Burg Altena liegend, erleichtert den Besuch in Altena.
Die Burg ist auch seit 2014 mit einem Erlebnissaufzug aus der Fußgängerzone zu errreichen.



kleiner fotografischer Rundgang durch Altena - wird ausgebaut

Burg aus der Höhe